Eiszeit am Äquator

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Vom Base Camp zum Margherita Peak und zurück zum Butawu Camp (Tag 9 von 12), Teil II.

Unser Leben hängt an afrikanischen Seilen – im Vertrauen auf die Kompetenz der afrikanischen Bergführer.

Endlich darf sich die erste Seilschaft mit Amy, Marcus und mir am Gletscher versuchen und mangels Kenntnisse und klarer Ansagen gestaltet sich der Aufstieg ziemlich holprig. Auch den nächsten Teil des Gletschers – etwas flacher doch irgendwie nicht weniger anstrengend – überwinden wir schließlich und hoffen, dass die ugandische Knoten- und Sicherungstechnik unseren Qualitätsvorstellungen entspricht.

Doch wir sind ja nicht die ersten und einzigen Touristen, die unsere Guides nach oben bringen wollen. Unbefangen und voll jugendlichem Elan lässt Amy die Seilschaft auch an kritischen Stellen immer wieder anhalten um mal kurz einen Video zu drehen oder ein schickes Foto zu machen…

Der Rest dieses Artikels ist nur für Registrierte Besucher zugänglich. Um ihn vollständig zu lesen, logge dich ein oder registriere dich!
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.