Wenn der Körper schwach ist, braucht es einen starken Willen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Wenn der Körper schwach ist, braucht es einen starken Willen

Vom Bugata  Camp zum  Butawu Camp (Tag 7 von 12), Teil II.

Wieso hinauf? Ich dachte das nächste Camp liegt 100 Meter tiefer?

Ich hatte nicht mitbekommen, dass es zuerst 500 Meter aufwärts bis zur Passhöhe geht, dann 1.000 Meter steil abwärts um anschließend wieder 400 Meter aufzusteigen. Bereits nach der ersten Stunde muss ich mich wieder übergeben. Mein Körper möchte sich nicht bewegen. Jeder Schritt ist eine Qual und kostet Überwindung. Ich kann nicht mehr und die Passhöhe ist nicht in Sicht. Ich konzentriere mich auf jeden einzelnen Schritt, denke nur noch daran, einen Fuß vor den anderen zu setzen.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Registrierte Besucher zugänglich. Um ihn vollständig zu lesen, logge dich ein oder registriere dich!
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.