Trekking im Kongo – Besteigung des aktiven Vulkans Nyiragongo

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Früh am Morgen bringt uns unser ugandischer Fahrer David an die Grenze zur Demokratischen Republik Kongo. Wir haben eine zweitägige Tour auf den aktiven Vulkan Nyiragongo gebucht und weil David kein Visum für den Kongo hat, sollen wir an der Grenze an einen Guide aus der kongolesischen Stadt Goma übergeben werden. Wir sind leicht nervös, denn weder wir noch David kennen den Mann, noch haben wir ein gültiges Visa für das Land. Wir haben nur einen Visaantrag in der Tasche.

Geduld und Gelassenheit üben – immer wieder eine Herausforderung 7. Jan 18 by Silke - An der Grenze herrscht geschäftiges Treiben, es gibt unendlich viele Pendler, die ihr Business jenseits der Grenze haben. Unterschiedlichste Waren wechseln hier das Land: Gemüse, Obst, halbe Rinder, Holz, Steine, Möbelstücke und vieles mehr. Meist weiterlesen...
Besteigung des Nyiragongo – Individualität ist anders 14. Jan 18 by Silke - Hatten wir zuhause noch Respekt davor, die einzigen Touristen zu sein, die diese – in unseren Augen exotische Tour wagen – so wurden wir jetzt eines besseren belehrt: Wir treffen auf weitere zehn Personen und weiterlesen...
Think positive und mache das Beste draus 21. Jan 18 by Silke - Wir bekommen unsere Gipfelhütte zugeteilt – eine stinkende Hundehütte mit Platz für zwei Matratzen – das senkt die Stimmung noch weiter. Schließlich ergeben wir uns in unser Schicksal, packen unsere Schlafsäcke und Isomatten aus, bereiten weiterlesen...
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.