Caldera de Taburiente – Mirador de Hoyo Verde 1.350 m

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:
Playa de Taburiente (750 m), gegen Westen

Der Besuch des alten Erosionskraters der Caldera de Taburiente ist in jeder Hinsicht ein besonderes Erlebnis; der kürzeste und schnellste Weg hinein bietet sich von Los Llanos und dem auslaufenden Barranco de las Angustias auf schmaler Bergstraße über viele Kehren hinauf nach Los Brecitos (1.090 m). Als ich 2001 das erste Mal hierher kam, war das noch eine staubige Rumpelpiste, jetzt ist sie aber schön asphaltiert mit vielen Ausweichstellen, allerdings ohne Geländer oder Leitschienen.

Um 08.45 Uhr bei meinem Start hat es auf Los Brecitos bereits 19° C

Schon zum zweiten Mal während meines zweiwöchigen Aufenthaltes auf der Insel erlebe ich die an sich eher selten auftretende S- bis S0-Strömung mit Saharawind (Calima). Im Sommer kann es dabei auf Meereshöhe kurzzeitig sogar bis zu 40° geben, jetzt im Februar werden immerhin 28° erreicht – der Klimawandel macht sich eben auch auf den Kanaren bemerkbar.

Über die Playa de Taburiente zum Calderagrund

Ein breiter Wanderweg führt mit einigen kurzen Gegensteigungen hinunter zur Playa de Taburiente (750 m), einer etwas irreführenden Bezeichnung für das breite Schotterbett des kleinen Baches. Die Ausblicke sind durchwegs sehr schön, mir aber bekannt, sodass ich ohne anzuhalten in 1:10 Std. zum Calderagrund gelange. Nun folgt ein sehr warmer, da sonniger Anstieg über einen Rücken; teilweise gibt es sogar Geländer und auch zwei Kettensicherungen, obwohl der Steig hier noch nicht so exponiert ist. Danach tauche ich in den Kiefernwald ein, gleich ist’s angenehmer !

Nach ca. 40 Minuten Anstieg erreiche ich den Aussichtspunkt (Mirador)

zur Cascada de la Fondada, einem 100 m hohen Wasserfall, wo natürlich eine kurze Photopause angesagt ist.

Über eine kurze Felsstufe geht’s den Wald weiter nach oben bis zum nächsten spektakulären Aussichtsplatz (Pinar de Siete Fuentes), wo man den Wänden schon sehr nahe ist.

Noch ein kurzes Sück im steilen Wald, dann dreht man sich nach rechts zur Felswand und hat nun eine ausgesetzte Querung auf manchmal schmaler Leiste zu absolvieren. Die Sonne meint’s hier aber fast zu gut mit mir ! An der Kante, bevor sich eine schmale Wiese zum Hoyo Verde (Grüne Grube) absenkt, ist der wunderschöne, jedoch etwas luftige Rastplatz erreicht (11.45 Uhr).

Ich bleibe etwa 20 min und genieße die Szenerie in totaler Abgeschiedenheit.

Innerhalb einer Stunde kehre ich zurück zur Abzweigung an der Playa, im unteren Teil kommen mir drei junge Männer mit nacktem Oberkörper entgegen – auch den Palmeros ist heute sehr warm !

Ausgiebigen Rast im Schatten

Nach einer ausgiebigen Rast im Schatten mit kräftiger Jause und Tee – esta` todo bien, kämpfe ich mich die 350 HM hinauf nach Los Brecitos (1:20 Std.). Überall, wo die Sonne die Hänge aufheizt, ist es sommerlich warm, nur im Schatten der Bäume erträglicher; um 14.45 Uhr hat es auf 1.100 m 24° C !

Zahlen, Daten, Fakten

Ab-und Aufstieg zum Mirador:  650 HM  –  3 Std.
Gesamt:    1000 HM  –  5 ¼ Std.

Besondere Hinweise

Offiziell herrscht auf der gesamten Bergstraße und am Parkplatz (nur für Berechtigte ! Fahrzeuge werden hin und wieder auch abgeschleppt) von Los Brecitos Parkverbot; Taxi-Transfer von 8:30 bis 12 Uhr möglich. Bei selbständiger Auffahrt (nur für Fahrer mit Erfahrung auf engen Bergstraßen) meide man die genannten Zeiten und parke weder an den zahlreichen Ausweichbuchten noch direkt am Parkplatz, sondern ca. 20-30 m darunter.

Begehung nur bei stabilen Wetterverhältnissen !

Empfehlenswerte Karten und Wanderführer

La Palma: Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. 69 Touren. Mit GPS-Daten (Rother Wanderführer)

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer La Palma: mit Online-Updates als Gratis-Download

La Palma, Wanderkarte 1:30.000, WKE 2: Walking Map (freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarten)

La Palma 1:25 000: Caldera de Taburiente. Ruta de los Volcanos GR 130 – GR 131
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.