Debantgrat (3.052 m) – einsamer Gipfel in der Schobergruppe

53 Dreitausender zur Auswahl … Die Schobergruppe stellt eine Untergruppe der Hohen Tauern südlich des Glocknergebietes dar und erstreckt sich zum größten Teil auf Osttirol und nur im östlichen Abschnitt auf Kärnten. Sie umfasst insgesamt 53 Dreitausender, von denen nur etwa vier sehr häufig bestiegen werden: das Petzeck, weil es mit 3.283 m der höchste weiterlesen…

Similaun (3.597 m) – markanter Gipfel der Ötztaler Alpen

Einmal mehr stellt sich für mich der Marktort Schlanders im mittleren Vinschgau als perfekte Basis für einen Bergurlaub heraus Einerseits ist man über die südlichen Seitentäler des oberen Etschtales (Martelltal, Suldental) schnell in den Ortlerbergen und andererseits hat man im Norden die gesamte Südtiroler Abdachung der Ötztaler Alpen bis zur österreichischen Grenze vor sich. Zudem weiterlesen…

Rauhhornüberschreitung oder aus vier mach zwei und Spass dabei

Wir hatten uns bei der Planung dieser Tour viel vorgenommen – vier Gipfel, Kugelhorn (2.126m) Rauhhorn (2.241m), Gaishorn (2.247m) und Ponten (2.045m) standen auf unserem Plan. Dazwischen den ein oder anderen alpinen Steig. Soweit so gut geplant. Aber wie sagte schon Generalfeldmarschall Graf von Moltke (1800 – 1891) sinngemäß „Kein Plan überlebt die erste Feindberührung“. weiterlesen…

Teil 3: 2-Länder Sportklettersteig an der Kanzelwand

Eine 90-minütige Trainingseinheit für die Arme Viel sei immer los am Klettersteig, haben uns die Einheimischen gesagt. Also haben wir die erste Bahn auf die Kanzelwand genommen und den Einstieg gesucht. Die Beschilderung schickt uns großräumig um den Kanzelwandgipfel bis wir nach einer Dreiviertelstunde am Fuße des Felsens angekommen sind. Wir sind nicht die ersten weiterlesen…

Teil 2: Von der Kanzelwand zur Walser Hammerspitze und weiter zur Fiedererpasshütte

Wander- und Klettertour über Walser Hammerspitze, Hochgehrenspitze und Oberstdorfer Hammerspitze Unentschlossen waren wir an diesem Morgen – laut Wettervorhersage sollten sich die Wolken gegen 10 Uhr verzogen haben, deshalb haben wir uns in Richtung Hohen Ifen auf den Weg gemacht. An der Station Ifenhütte angekommen, haben wir sofort wieder die Bahn nach unten genommen. Heute weiterlesen…

Kleinwalsertal – ein Stück Österreich in Deutschland

Das Kleinwalsertal erreicht man mit dem Auto von Oberstdorf aus – nach ca. 30 Minuten Fahrzeit hat man das Ende des Tales erreicht und die Straße endet in Baad, am Fuße des Widdersteins. Weiter nach Österreich kommst Du jetzt nur noch zu Fuß: über die Berge. Eine Möglichkeit wäre der Hochtannbergpass, über den die Walliser weiterlesen…

Teil 1: Großer Widderstein – einmal drum rum und oben drauf

Umrundung des Großen Widderstein mit Gipfelaufstieg, 2.533 Meter Der Wettergott meint es gut mit uns an diesem Morgen: Die Sonne lacht vom strahlend blauen Himmel, während wir frühstücken ist kein Wölkchen am Himmel zu sehen. Wir nehmen einen der früheren Busse, so dass wir um halb neun am Ausgangspunkt sind (Bushaltestelle Weiher, kurz vor Baad). weiterlesen…